Information

Die nutzlosesten Diäten

Die nutzlosesten Diäten

Die Leidenschaft für eine Diät zielt darauf ab, so schnell wie möglich Gewicht zu verlieren. Seltsame und schlechte Ideen bilden den Kern dieser ungesunden Ernährung. Zum Beispiel basiert die Dornröschen-Diät auf dem Schlaf einer Person für mehrere Tage hintereinander. Erst jetzt wird dies künstlich mit Hilfe von Beruhigungsmitteln erreicht. Wir werden im Folgenden über die zehn ungesundsten Diäten der modernen Welt berichten und unsere Leser vor übermäßigem Vertrauen in solche "richtigen" Methoden warnen. Bestenfalls helfen sie einfach nicht und das Gewicht bleibt unverändert. Im schlimmsten Fall müssen Sie anstelle von Ernährungswissenschaftlern einen Arzt aufsuchen.

Diät mit Schokolade und Nudeln. Viele werden sich bei der Erwähnung einer solchen Diät kneifen und sicherstellen, dass sie nicht davon träumen. Ist es möglich, mit Hilfe von Schokolade Gewicht zu verlieren und mit ihnen auch Nudeln zu kopulieren? Das alte Sprichwort, das in diesem Fall relevant ist, lautet: "Es klingt zu gut, um wahr zu sein." Diese Diät sieht vor, dass Sie nur Wasser trinken können. Zum Mittag- und Abendessen soll es Pasta essen, aber abends können Sie sich mit 30 Gramm Schokolade und Popcorn verwöhnen lassen. Zu den verbotenen Produkten gehören Alkohol und Zucker, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, Tee und Nüsse. Ungesunde Lebensmittel, frittierte Lebensmittel, Milchprodukte, Salz und rotes Fleisch sind mit Ausnahme von Popcorn verboten. Eine Unze Schokolade reicht nicht aus, um Ihre Gesundheit zu schädigen, aber genau das Richtige, um zu diesem Zeitpunkt auf Steak zu verzichten. Die meisten gesunden Diäten erlauben rotes Fleisch, das auf besondere Weise gekocht wird. Diese einzigartige Diät schlägt auch vor, die Aufnahme von ungesunden Lebensmitteln zu begrenzen, indem Sie jede Nacht eine kleine Portion Schokolade als Belohnung anbieten. Aber wird es in der Lage sein, einige ziemlich wichtige Nährstoffe zu ersetzen?

Hühnersuppe Diät. Die Technik basiert auf der Tatsache, dass Sie, wenn Sie nur einmal am Tag frühstücken, nur für den Rest des Tages Hühnersuppe essen können. Eine solche Diät kann jedoch nicht gut sein. Schließlich muss man von Getreide, Joghurt, Bagels, Reis und Litern Hühnersuppe leben. Diese Diät ähnelt der Kohldiät, da beide auf Unterernährung anderer Lebensmittel beruhen.

Zen-Diät. Dieser Plan sieht ziemlich einfach aus - essen Sie nur in seinem natürlichen Zustand. Gleichzeitig gibt es keinerlei Einschränkungen beim Fleischkonsum. Einige Zen-Diäten verbieten immer noch Fleisch und Milchprodukte. Das größte Problem in diesem Fall ist, dass es ohne Fleisch praktisch keine Mittel gibt, die das notwendige Protein für die Gehirnchemie, die Wiederherstellung der Muskeln und Knochen des Skeletts auffüllen könnten. Mit einer solchen Diät erhält eine Person praktisch kein Fett, gesundes Fett. Dies wirkt sich jedoch auf das Sättigungsgefühl des Körpers und die Fähigkeit aus, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und Entzündungen zu reduzieren. Es lohnt sich also, den Speck wieder auf die Speisekarte zu setzen!

Höhlendiät (prähistorische Diät, Steinzeitdiät, paläolithische Diät). Wie der Name schon sagt, basiert diese Technik auf dem Versuch, die Ernährung eines Höhlenmenschen nachzuahmen. Gleichzeitig sind Lebensmittel wie Fleisch (ich frage mich, ob Dinosaurierfleisch mager war?), Fisch, Gemüse, Obst, Nüsse und Wurzelgemüse erlaubt. Alle Körner, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Salz, Zucker und Öle sind ausgeschlossen. Sie können nur Produkte konsumieren, die eine Person durch Jagen oder Sammeln in der natürlichen Umgebung erhalten kann. Es ist unklar, was einen solchen Wunsch motiviert hat, die Essenspräferenzen des Höhlenmenschen wiederherzustellen. War seine durchschnittliche Lebenserwartung etwa 15 Jahre?

12-tägige Grapefruitsaftdiät. Und diese Diät klingt zu gut um wahr zu sein. Sie können so viel essen, wie Sie möchten, während Sie satt sind. Auf diese Weise können Sie die Menge an Fleisch, Salat oder Gemüse in jeder Mahlzeit verdoppeln oder verdreifachen. Es ist erlaubt, Lebensmittel in Öl zu braten und das Gemüse mit viel Öl zu übergießen. Sie können Speck essen, wann immer Sie wollen. Sie dürfen Käse essen, Sie können regelmäßig Salate mit Mayonnaise würzen. Die Essenz der Diät ist, dass Sie zu jeder Mahlzeit ein Glas Grapefruitsaft trinken müssen. Dies sollte als Katalysator dienen, um alles zu verbrennen, was Sie essen. Sie müssen auch täglich 8 Gläser Wasser trinken. Die Diät verspricht (garantiert nicht!), Dass Sie durch das Verschlingen von Käse, Butter, Speck und Mayonnaise, aber gleichzeitig schwimmen und Grapefruitsaft trinken, in zweieinhalb Monaten 20 Kilogramm verlieren können.

Dreitägige Hot Dog Diät. Es ist schwer zu sagen, warum der Name der Diät das Wort "Hot Dog" enthält, da dieses Gericht an drei Tagen nur einmal verzehrt wird - am zweiten Tag beim Mittagessen. In der restlichen Zeit müssen Sie drei Tage lang Lebensmittel essen, die für Diäten üblich sind - Hüttenkäse, Thunfisch, Obst, Gemüse, schwarzer Kaffee oder Tee. Sie können das Regime anpassen, indem Sie vor dem Schlafengehen eine halbe Tasse Vanilleeis essen. Eis und Hot Dogs sind ein seltsamer Weg zur perfekten Figur. Die Schöpfer müssen ihrem Diätmenü künstlich Hot Dogs hinzugefügt haben, um einen klangvollen Namen dafür zu kreieren.

Magnetische Diät. Im Zentrum dieser Diät steht das Verständnis, welche Lebensmittel zur Gesundheit des Körpers und welche zur Krankheit beitragen. Raffinierter Zucker, Cholesterin und Weißmehl verursachen Magnetismus, der den Körper verschmutzt und zu Krankheiten führt. Auf der anderen Seite erzeugen Obst, Vollkornprodukte, Gemüse, Fleisch und antioxidative Lebensmittel einen tonischen Magnetismus, um den Körper zu heilen. Achten Sie neben der Belebung des Essens auch darauf, dass Sie meditieren und sich auf gesündere Gewohnheiten einstellen. Der Name der Diät klingt eingängig, wie ein neues Zeitalter. Tatsächlich gibt es hier nichts Neues - Sie müssen Ihre Ernährung ausbalancieren, die Zuckeraufnahme reduzieren, den auf das Gehirn einwirkenden Stress abbauen, schlechte Gewohnheiten verwerfen und durch gute ersetzen. Lebensmittelmagnetismus ist eine unbewiesene Sache, die Befolgung dieser Prinzipien kann zu einer unausgewogenen Ernährung führen.

Diät nach Blutgruppe. Diese berühmte Technik wurde von Dr. Peter Adamo entwickelt. In Übereinstimmung mit seinen Prinzipien sollten Menschen wählen, was sie entsprechend ihrer Blutgruppe essen möchten. Dies sollte Ihnen beim Abnehmen helfen. Zum Beispiel sollten Menschen mit der zweiten Gruppe Mais, Weizen, Linsen, Tomaten, Erdnüsse, Hühnchen und Sesam meiden. Sie werden ermutigt, Ziegen- und Schafsfleisch, Wild und Eier, grünes Gemüse und fettarme Milchprodukte zu essen. Experten bekannter Kliniken teilen diese Meinung jedoch nicht. Ärzte glauben, dass Ernährungsentscheidungen, die ausschließlich auf der Blutgruppe basieren, keinen Einfluss auf Gewicht und Gesundheit haben. Es ist unwahrscheinlich, dass ein solcher Diätplan alle Ernährungsbedürfnisse des Körpers erfüllt. Für eine Person der zweiten Blutgruppe kann eine solche Diät zu Unterernährung und Müdigkeit führen. Sein Leben kann sich in eine Verfolgung verwandeln und nach den richtigen Produkten suchen.

Luftdiät. Das Institut für psychoaktive Forschung Luftdiät verlangt nicht, auf Lebensmittel zu verzichten oder die aktuelle Ernährung oder Gewohnheiten zu ändern. Du musst nur atmen. Klingt zu einfach? Anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie viel Sie essen und was genau, müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Atmen richten. Die Idee hinter der Diät ist, dass durch das Üben der rhythmischen Atmung mehr Luft in den Körper gelangt. Je mehr wir in uns aufnehmen, desto mehr werden wir abnehmen. Das Beste an einer solchen Diät ist, dass Sie sie jederzeit und überall durchführen können - im Bett liegen, gehen, Sex haben und so weiter. In der Tat ist jeder, der nicht einmal über diese Diät Bescheid weiß, damit beschäftigt.

Diät mit Bandwurm. Das Essen für eine solche Diät war das ekelhafteste. Nur wenige raten, aber es gibt Hinweise darauf, dass von 1900 bis 1920 "Bandwurm-Diätpillen" auf dem Markt waren. Grundsätzlich schlucken wir bereits Bandwurmeier mit Rindfleisch (vermutlich wäre Bandwurm die beste Wahl). Im Falle eines Gewichtsverlusts müssen wir sogar Medikamente einnehmen, um den Bandwurm abzutöten. Es ist leicht zu verstehen, dass eine solche Diät unwirksam und ungesund ist, dafür muss man kein Genie sein. Wenn Sie Ihre Essgewohnheiten mit einer solchen Diät nicht ändern, kehrt das Gewicht zurück, wenn der Wurm ausgestoßen wird. Andernfalls ist das Zusammenleben mit dem Bandwurm sehr unangenehm, da der in unserem Körper lebende Parasit uns alle lebensspendende Kraft entzieht.

Schau das Video: Low Carb, Paleo und Co Was bringen Diäten? (Oktober 2020).